02.05.2011, 11.41 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Ära-Ende beim SV Neuenhof

Artikelfoto

Vorsitzender Gerd Holland-Cunz und sein designierter Nachfolger Burkhard Orf (li.) vom SV NeuenhofIm Rahmen der Saisoneröffnung des Freibades Neuenhof ließ Gerhard Holland-Cunz (re.) am 1. Mai die Katze offiziell aus dem Sack: Bei der kommenden Jahreshauptversammlung des Schwimmvereins Neuenhof (SVN) wird der Vereinsvorsitzende nicht erneut kandidieren. Damit endet am 20. Mai eine Ära in dem Cronenberger Schwimmverein: Gerhard Holland-Cunz, der dem 1930 gegründeten SVN seit 1972 angehört, steht mit einer Unterbrechung bereits seit insgesamt 25 Jahren an der Spitze der Neuenhofer Schwimmer.

Als Nachfolger von Gerhard Holland-Cunz wird Burkhard Orf (li.), der bisherige 2. Vorsitzende, für die SVN-Führung kandidieren. Wer für ihn den Vize-Posten übernehmen soll, wollte man von Vereinsseite (noch) nicht verraten. Der Schwimmverein Neuenhof zählt über 2.200 Mitglieder und ist damit laut Stadtsportbund der viertgrößte Sportverein in ganz Wuppertal. Mehr Infos unter www.sv-neuenhof.de.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.