12.05.2011, 16.38 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

CronenBerg-Hilfe für die Kinder in den „Barrios“

Artikelfoto

Werner Dickel, Initiator der Konzert-Reihe "Musik auf dem CronenBerg", engagiert sich für "Musica en los Barrios"

Künstlerisch ist ein Konzert in der Reihe „Musik auf dem CronenBerg“ stets außergewöhnlich (gut), das Konzert am 13. Mai ist es aber noch aus einem anderen Grund: CronenBerg-Initiator Werner Dickel und das Isserlis-Quartett laden heute Abend zu einem Benefizkonzert in die katholische Kirche Hl. Ewalde ein. Mit dem (hoffentlich hohen) Erlös möchten Werner Dickel und seine Mitstreiter das Musik-Projekt „Musica en los Barrios“ in Nicaragua unterstützen.

Im Februar/März reiste der Professor an der Wuppertaler Musikhochschule auf eigene Kosten in die Hauptstadt Managua: Für fünf Wochen engagierte sich Dickel hier für ein Projekt des Vereins „Pan y Arte“, das 1994 unter anderem von dem bekannten Schauspieler und Moderator Dietmar Schönherr ins Leben gerufen wurde. „Musica en los Barrios“ bietet in einer Musikschule sowie in Schulen in den Armenvierteln von Managua kostenlosen Unterricht für Kinder und Jugendliche. Werner Dickel nutzte sein Frei-Semester, um die nicaraguanischen Kinder ins Geigenspiel einzuführen.

Insgesamt erhalten im Rahmen von „Musica en los Barrios“ rund 200 Kinder und Jugendliche aus den Armenvierteln von Managua kostenlosen Musik-Unterricht. Der CronenBerg-Initiator begleitete in Managua 15 Schüler in Gruppen und Einzelunterricht im Geigenspiel; eine Schülerin indes unterrichtete Werner Dickel: und zwar in Spanisch. Bis zum Sommer ist der Geigen-Unterricht gesichert, wie es anschließend weitergeht, steht (noch) in den Sternen. Zumal auch die Instrumente in einem beklagenswerten Zustand sind, möchte Werner Dickel mit dem heutigen Benefizkonzert und einem zweiten am 14. Juli Geld für die Musikschule sammeln. Der Erlös geht direkt an die Musikschule.

Damit aus der Initiative für die Musikschule in Managua etwas wird, hoffen die Mitwirkenden des heutigen CronenBerg-Konzertes, dass nicht nur viele Besucher um 19.30 Uhr in der katholischen Kirche an der Hauptstraße 96 sein werden – Werner Dickel & Co. hoffen auch, dass es kräftig im Spendensäckel klingelt. Wer mehr zu „Musica en los Barrios“ wissen möchte, kann sich gerne mit Werner Dickel unter Telefon 0177-146 72 41 in Verbindung setzen. Mehr Infos auch unter www.panyarte.org.

Den kompletten Artikel können Sie in der CW-Ausgabe KW 19 (Seite 5) lesen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.