Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.05.2011, 11.22 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Polizei: Erneut Pkw-Scheibe eingeschlagen

Artikelfoto

Die Serie von Autoaufbrüchen in Cronenberg geht weiter: Am vergangenen Sonntag, 22. Mai, wurde bei einem in der Neuenhofer Straße geparkten Golf die Beifahrer-Seitenscheibe eingeschlagen.

Der oder die „Automarder“ machten sich zwischen 16 und 19 Uhr an dem Pkw zu schaffen und erbeuteten ein Portemonnaie mit EC-Karte, Papieren und Bargeld, das (leichtsinnigerweise) in der Mittelkonsole abgelegt war. Noch einmal warnt die Polizei davor, Wertgegenstände im Auto zurückzulassen – „auch nicht versteckt“, so Cronenbergs Polizeidienststellen-Leiter Manfred Hakenbeck.

Hinweise nimmt er unter Telefon 247 13 90 und das Präsidium unter 284-0 entgegen.