27.05.2011, 08.27 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

RSC: Löwen greifen nach der Schale

Artikelfoto

Sven Steup (re.) bei der Rollhockey-EM 2010 in der Wuppertaler Uni-Halle in Aktion. Aufgrund der hohen Belastung erlitt der 36-Jährige zum Jahresende einen Hörsturz.

Nachdem die RSC-Cats den Meistertitel erneut ins Dorf holten, beginnt am morgigen Samstag für die RSC-Löwen das „Unternehmen Titelverteidigung“: Im ersten Play-Off-Finale um den Deutschen Rollhockey-Meistertitel empfangen die Löwen um 15.30 Uhr die ERG Iserlohn in der Henckels-Halle.

„Wir wollen den Titel verteidigen und dazu im ersten Spiel die Weichen stellen“, gibt RSC-Trainer Sven Steup die Marschrichtung vor: „Natürlich hoffen wir auf lautstarke Unterstützung.“ Brisant: Mit Marc Berenbeck steht der langjährige Ex-Löwen-Keeper und ein Freund von Sven Steup an der ERG-Bande.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.