Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

27.05.2011, 08.27 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

RSC: Löwen greifen nach der Schale

Artikelfoto

Sven Steup (re.) bei der Rollhockey-EM 2010 in der Wuppertaler Uni-Halle in Aktion. Aufgrund der hohen Belastung erlitt der 36-Jährige zum Jahresende einen Hörsturz.

Nachdem die RSC-Cats den Meistertitel erneut ins Dorf holten, beginnt am morgigen Samstag für die RSC-Löwen das „Unternehmen Titelverteidigung“: Im ersten Play-Off-Finale um den Deutschen Rollhockey-Meistertitel empfangen die Löwen um 15.30 Uhr die ERG Iserlohn in der Henckels-Halle.

„Wir wollen den Titel verteidigen und dazu im ersten Spiel die Weichen stellen“, gibt RSC-Trainer Sven Steup die Marschrichtung vor: „Natürlich hoffen wir auf lautstarke Unterstützung.“ Brisant: Mit Marc Berenbeck steht der langjährige Ex-Löwen-Keeper und ein Freund von Sven Steup an der ERG-Bande.