Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

31.05.2011, 10.06 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Lange Staus: Lkw-Unfall im Burgholz-Tunnel

Artikelfoto

Zu einem Lkw-Unfall kam es am heutigen 31. Mai gegen 11.15 Uhr im Tunnel Burgholz: Nach ersten Meldungen geriet das Fahrzeug, das in Richtung Autobahnkreuz Sonnborn unterwegs war, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Tunnel-Wand und kam schließlich zum Stehen. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt, die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen.

Der Burgholz-Tunnel war in Richtung Sonnborn zirka eine Stunde lang gesperrt. Weil die Displays an der Theishahner Straße die Tunnel-Sperrung nicht anzeigten, kam es vor dem Tunnel in Fahrrichtung Sonnborn zu einem Verkehrschaos. Die Polizei führte den Verkehr entgegen der Fahrtrichtung zur L 418-Ausfahrt Küllenhahn zurück.