31.05.2011, 10.06 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Lange Staus: Lkw-Unfall im Burgholz-Tunnel

Artikelfoto

Zu einem Lkw-Unfall kam es am heutigen 31. Mai gegen 11.15 Uhr im Tunnel Burgholz: Nach ersten Meldungen geriet das Fahrzeug, das in Richtung Autobahnkreuz Sonnborn unterwegs war, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Tunnel-Wand und kam schließlich zum Stehen. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt, die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen.

Der Burgholz-Tunnel war in Richtung Sonnborn zirka eine Stunde lang gesperrt. Weil die Displays an der Theishahner Straße die Tunnel-Sperrung nicht anzeigten, kam es vor dem Tunnel in Fahrrichtung Sonnborn zu einem Verkehrschaos. Die Polizei führte den Verkehr entgegen der Fahrtrichtung zur L 418-Ausfahrt Küllenhahn zurück.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.