01.06.2011, 09.54 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Niederrheinliga-Relegation: Sudberg empfängt Bösinghoven

In der Relegation zur Niederrheinliga wird es am 2. Juni 2011 für den SSV Sudberg ernst: Zum Auftakt empfangen die Sudberger um 18 Uhr den Favoriten TuS Bösinghoven in der heimischen Heinz-Schwaffertz-Arena.

Das Team von Trainer Wolfgang Jeschke hat in den letzten Jahren einen Durchmarsch aus der Kreisliga bis in die Landesliga hingelegt und sich für die aktuelle Saison mit einigen Zweitliga-Akteuren von Fortuna Düsseldorf verstärkt. Neben Axel Lawareé gehörte auch Rober Palikuca in der letzten Saison noch zum Kader der Fortunen.

Am Sonntag, 5. Juni 211, geht es für das Team von SSV-Trainer Alfonso del Cueto weiter: Nachdem Viktoria Goch wegen finanzieller Probleme freiwillig aus der Niederrheinliga ausscheiden möchte, heißt der Gegner nun Düsseldorf West. Anstoß ist in Düsseldorf um 15 Uhr. Das letzte Spiel der Sudberger in der Qualifikation findet am kommenden Mittwoch, 8. Juni, in Bösinghoven statt. Gegner ist dann das Team des FC Mönchengladbach. Anstoß ist wird um 20 Uhr sein.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.