07.06.2011, 07.31 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Gewitter: Keller in der Kohlfurth überflutet

Artikelfoto

Für vollgelaufene Keller sorgte ein heftiges Gewitter am Montagabend, 6. Juni, in der Kohlfurth. Während ein überfluteter Keller auf Wuppertaler Seite bei Eintreffen der Feuerwehr Cronenberg bereits wieder so gut wie leer gelaufen war, sodass die FFC-Kräfte hier nur noch Sandsäcke aufschichten mussten, war die Situation in der Solinger Kohlfurth dramatischer: In einem beliebten Biker-Treff stand der Keller durch den Stark-Regen rund 1,5 Meter hoch unter Wasser.

Erschwerend für die Feuerwehr-Kräfte kam hinzu, dass aus einer Grube zusätzliches Wasser nachfloss. Mit Hilfe von zwei Tauchpumpen schaffte es die Cronenberger Wehr jedoch in dem mehr als einstündigen Einsatz, rund 56.000 Liter Wasser aus dem Keller zu pumpen. Zupass kam den FFC-Helfern dabei, dass sich die Wetterlage entspannte und somit auch der Druck durch nachdrückendes Grundwasser nachließ.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.