14.06.2011, 19.05 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

RSC-Löwen: Boogers zurück in der Heimat

Artikelfoto

Ex-Löwe Löwie Boogers trumpfte bei der Rückkehr an die Ringstraße groß auf: Der Niederländer trug drei Treffer zum überraschenden 5:5-Unentschieden seines Klubs Valkenwaardse RC bei.

Lowie BoogersIn der letzten CW dementierte es RSC-Präsident Peter Stroucken noch, nun vermeldet es der Valkenswaardse Roller Club offiziell auf seiner Internet-Seite: Lowie Boogers kehrt nach Valkenswaard zurück, wo der Holländer in der Jugend schon die Rollschuhe schnürte: Der niederländische Club holte in der abgelaufenen Saison die Zweitliga-Meisterschaft und wird in der nächsten Saison in der Bundesliga spielen.

Nachdem Boogers über die italienische Liga in die Bundesliga kam, lief der Lockenkopf für Walsum, Remscheid und zuletzt Iserlohn auf, bevor mit dem damaligen Trainer Arjan van Gerven im Jahr 2008 zum RSC Cronenberg kam. „Vielen Dank für die Unterstützung in den drei Jahren, die ich beim RSC gespielt habe“, äußert sich Boogers auf seiner Facebook-Seite zur Rückkehr zu seinem holländischen Stammverein: „Ihr seid super!“

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.