30.06.2011, 15.07 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Schul-Tennis: CFG im NRW-Finale

Artikelfoto

Das erfolgreiche Tennis-Team des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums

Ein ähnliches Tennis-Märchen wie Sabine Lisicki aktuell in Wimbledon erleben auch die Filzballkünstler des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums (CFG): Das Jungen-Team in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1994-97) setzte sich am 30. Juni beim Landesteil-Finale in Aachen durch und steht damit nun am 14. Juli im Finale um die NRW-Meisterschaft.

In dem hart umkämpften Finale der beiden besten Teams aus den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln behielt das Tennis-Team aus dem Schulzentrum Süd knapp mit 4:2 gegen das Kardinal-Frings-Gymnasium aus Bonn die Oberhand. Die knappe Entscheidung fiel erst in den letzten beiden Doppel, welche die CFGler mit 7:6 und 7:5 beziehungsweise sogar erst nach drei Sätzen beide gewinnen konnten. Zum Landesfinale werden CFG-Lehrer Rainer Müller und seine Spieler nun keine so weite Anreise haben: Es wird in Wülfrath ausgespielt.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.