Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

30.06.2011, 15.07 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schul-Tennis: CFG im NRW-Finale

Artikelfoto

Das erfolgreiche Tennis-Team des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums

Ein ähnliches Tennis-Märchen wie Sabine Lisicki aktuell in Wimbledon erleben auch die Filzballkünstler des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums (CFG): Das Jungen-Team in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1994-97) setzte sich am 30. Juni beim Landesteil-Finale in Aachen durch und steht damit nun am 14. Juli im Finale um die NRW-Meisterschaft.

In dem hart umkämpften Finale der beiden besten Teams aus den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln behielt das Tennis-Team aus dem Schulzentrum Süd knapp mit 4:2 gegen das Kardinal-Frings-Gymnasium aus Bonn die Oberhand. Die knappe Entscheidung fiel erst in den letzten beiden Doppel, welche die CFGler mit 7:6 und 7:5 beziehungsweise sogar erst nach drei Sätzen beide gewinnen konnten. Zum Landesfinale werden CFG-Lehrer Rainer Müller und seine Spieler nun keine so weite Anreise haben: Es wird in Wülfrath ausgespielt.