04.07.2011, 07.50 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

L 74: Motorradfahrer mit Mini kollidiert

Artikelfoto

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am 3. Juli bei einem Unfall auf der L 74. Der 60-jährige Biker war gegen 16.15 Uhr von Müngsten in Richtung Kohlfurth unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve plötzlich abbremste und stürzte. Das Motorrad rutschte in den Gegenverkehr und stieß hier gegen den entgegenkommenden Mini eines 68-jährigen Wuppertalers.

Der Solinger Ducati-Fahrer wurde per Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Wuppertaler und seine Frau (66 Jahre) kamen mit dem Schrecken davon. Während der Unfallaufnahme und zur Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe war die L 74 in dem Bereich gesperrt. Der Gesamtschaden lag nach Polizei-Angaben bei etwa 6.000 Euro.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.