07.07.2011, 06.35 Uhr   |   Marcus Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Stadtmeister wurden von Joko & Klaas geehrt

Artikelfoto

Die Beach-Volleyballerinnen des CFG mit den beiden TV-Moderatoren Joko Winterscheidt (li.) und Klaas Heufer-Umlauf (re.)

Keinen Kinofilm im Anschluss wie sonst gab es bei der diesjährigen Ehrung der Sportstadtmeister der Schulen. Vom CinemaxX waren Stadtsparkasse und das städtische Sport- und Bäderamt am Mittwochnachmittag nämlich in die börse „umgezogen“. Schließlich gab es auch Stars zum Anfassen: Die TV-Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf (MTV, ProSieben) übernahmen kurzerhand die Verkündung der Sieger in den einzelnen Sportarten, die von Oberbürgermeiser Peter Jung und Sparkassen-Chef Peter Vaupel ihre Urkunden erhielten. Einen herzlichen Händedruck von den Stars sowie unterhaltsame Live-Musik, unter anderem von der Band „The Black Sheep“, gab es als „Bonus“ obendrauf.

Die alljährliche Stadtmeister-Ehrung war dabei wieder fest in der Hand der Nachwuchssportler vom Schulzentrum Süd: Allein 36 der insgesamt 78 Titel gingen an das Carl-Fuhlrott-Gymnasium (CFG) und an die Friedrich-Bayer-Realschule (FBR) – also knapp die Hälfte. Während die Küllenhahner Realschule in den Sportarten Basketball, Fußball, Geräteturnen, Schwimmen und Volleyball mit mehreren Mannschaften in verschiedenen Wettkampfklassen erfolgreich war, konnte sich das CFG die Meisterschaften in den Sportarten Badminton, Basketball, Beach-Volleyball, Fußball, Handball, Hockey, Schach, Schwimmen, Tennis, Tischtennis und Volleyball sichern.

Fotogalerie zu diesem Artikel


Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.