11.07.2011, 18.44 Uhr   |   Marcus Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Lebenshilfe-Sommerfest lockte mit GoldWings und Musik

Artikelfoto

Das Sommerfest bei der Lebenshilfe bot Spaß für Jung und Alt

Spiel, Spaß und jede Menge Action standen beim diesjährigen Sommerfest der Wuppertaler Lebenshilfe auf dem Programm. Denn während auf der Bühne das Lebenshilfe Ensemble für gute Stimmung sorgte, „The Dirty Little Crocodiles“ abrockten und verschiedene Tanzformationen eine „heiße Sohle“ auf die Wiese an der Heidestraße legten, gab es auch wieder die Möglichkeit, eine Tour durch Cronenberg auf einer echten GoldWing zu unternehmen. Seine Geschicklichkeit konnte man bei zahlreichen Spielen unter Beweis stellen, Computer-Fans kamen bei einer spannenden Internet-Rallye voll und ganz auf ihre Kosten.

Rappelvoll war es, sodass Lebenshilfe-Geschäftsführer Stefan Pauls rundum zufrieden auf das bunte Treiben blicken konnte: „Da haben wir ja noch einmal richtig Glück gehabt“, frohlockte er ob des strahlenden Sonnenscheins. Ab und zu schob sich dann auch mal die eine oder andere Wolke über Cronenberg, der Stimmung tat dies aber keinen Abbruch. Die meiste Zeit über war in der Open-Air-Feierzone bei Reibekuchen, Pommes, Bratwurst und Co. kein Plätzchen auf den zahlreichen Bänken unter den Sonnenschirmen mehr frei. Lediglich am Kuchenbüfett konnte man zeitweise noch einen freien Tisch ergattern.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.