11.07.2011, 19.51 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Nächtliche Randale rund ums Schulzentrum

Artikelfoto

Wie erst jetzt bekannt wurde, wüteten Unbekannte in der vergangenen Woche an der Sportanlage am Jung-Stilling-Weg und dem benachbarten Schulzentrum Süd. Zwischen Dienstagabend, 5. Juli, und dem frühen Morgen des 6. Juli beschädigten vermutlich Jugendliche einen Metallzaun um die Müllcontainer der Küllenhahner Schule: Die Randalierer rissen den zwei Meter hohen Zaun auf einer Länge von von etwa zwei Metern aus der Verankerung und beschädigten zudem eine Metalltür.

Auf der angrenzenden städtischen Sportanlage waren die Vandalen ebenso aktiv: Ein Gullydeckel und zwei Dränage-Abdeckungen wurden ausgehoben, zudem zwei Fußballtore beschädigt. Auf dem Rasen der Sportanlage wurden nach dem nächtlichen Spektakel zirka 20 leere Glasflaschen gefunden. Der Sachschaden lag nach Polizeiangaben bei rund 1.200 Euro. Hinweise zu der Randale am Jung-Stilling-Weg nimmt die Polizei unter Telefon 284-0 (Präsidium) oder 247 13 90 (Cronenberg) entgegen.

Übrigens: Nachdem in den letzten Jahren immer wieder Anwohner-Protest laut wurde, waren die Jugend-Treffs am Schulzentrum erst kürzlich auch Thema bei der Cronenberger Stadtteilkonferenz. Womöglich sind nach den jüngsten  Vorfällen wieder verstärkte abendliche Polizeistreifen rund um das Schulzentrum notwendig!

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.