Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

15.07.2011, 10.36 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Darsteller erkrankt: TiC-Premiere verschoben!

Artikelfoto

TiC_Theater

Sie sind das wohl berühmteste Liebespaar der Weltliteratur: Romeo & Julia. Am 15. Juli feiert Shakespeares ergreifende Liebes-Tragödie im TiC-Theater an der Borner Schule Premiere.

Das Besondere an der Inszenierung von TiC-Chef Ralf Budde: Der Klassiker rund um die grenzüberschreitende Kraft der Liebe, die zwei junge Menschen über sich hinauswachsen lässt, ist authentisch mit zwei jungen Darstellern des TiC-Ensembles besetzt. Regisseur Ralf Budde verspricht einen hochemotionalen und zupackenden Theaterabend mit der schönsten und traurigsten Liebesgeschichte Shakespeares.

Karten für den Shakespeare-Klassiker im TiC sind telefonisch unter (0202) 47 22 11 oder online unter www.tic-theater.de bestellbar.