25.08.2011, 13.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Gartenpforte 2011 geht in die Schlussrunde

Die diesjährige Aktion „Offene Gartenpforte geht am 28./29. August in die Schlussrunde: Letztmals in 2011 laden Gartenbesitzer zu Abstechern in ihre Gärten ein, um die Besucher zu inspirieren und sich mit ihnen auszutauschen. Im CW-Land sind am letzten August-Wochenende zwei Gärten vertreten: das Waldrestaurant Haus Zillertal sowie das Ehepaar Gelbrich.

Gudrun und Gerhard Gelbrich laden an beiden Tagen jeweils von 11 bis 18 Uhr in ihr grünes Refugium an ihrem altbergischen Schieferhaus in der Oberheidter Straße 73 ein. Unter anderem können hier viele Sträucher und Stauden, ein naturnaher Gartenteich oder auch ein Gewächshaus besichtigt werden.

Das Café-Restaurant Haus Zillertal lädt nicht nur zur stärkenden Rast auf einer Gartenpforte-Rundtour ein. Garten-Liebhaber sind auch willkommen, um den 3.000 Quadratmeter großen Bauerngarten des beliebten Ausflugslokals kennenzu lernen. Er ist am 27. August von 12 bis 20 Uhr und am 28. August von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Mehr Infos zur Offenen Gartenpforte unter offene-gartenpforte.de.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.