06.09.2011, 14.22 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Ohne Beleuchtung, aber mit Alkohol

Polizei_SchriftzugNicht auf vier Rädern, sondern nur auf zweien war der Alkoholsünder unterwegs, den die Polizei in der Nacht zum 2. September an der Cronenberger Straße stoppte. Der 26-Jährige war den Beamten aufgefallen, weil er gegen 3 Uhr mit seinem Fahrrad in Schlangenlinien auf dem Gehweg fuhr. Nachdem der Alkoholtest vor Ort positiv verlief, wurde der Radfahrer zur Blutprobe gebeten. Sollte diese den Test bestätigen, kann sich der Mann auf eine Anzeige wegen Trunkenheit am Lenker gefasst machen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.