10.09.2011, 16.20 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Wochenmarkt „reloaded“: Ein voller Erfolg!

Artikelfoto

Nur zufriedene Gesichter: Der neue Standort des Cronenberger Wochenmarktes an der Herichhauser Straße stieß bei der Premiere auf ein rundum positives Echo.

Eier- und Geflügelhändler Dirk Schwarzat brachte es auf den Punkt: „Am Ehrenmal kannte ich 99,9 Prozent meiner Kundschaft – wenn ich die Kunden sah, konnte ich schon die Eier einpacken“, berichtete Schwarzat. Am Freitag konnte der Markthändler die Eierkartons nicht durchweg „blind“ bestücken: Der Cronenberger Wochenmarkt feierte auf dem neuen Areal an der Herichhauser Straße Premiere und in einem waren sich alle Marktbeschicker mit Dirk Schwarzat einig: „Hier haben wir viele neue Gesichter gesehen!“

Wie die CW berichtete, hatte der „Verein zur Förderung der Kultur der Wupppertaler Wochenmärkte“, in dem sich die Markthändler zusammengeschlossen haben, drei Jahre nach einem neuen Gelände in Cronenberg gesucht. Nicht zuletzt nach der Eröffnung des Einkaufszentrums Unterkirchen hatten immer weniger Kunden freitags den Weg ans Ehrenmal gefunden. Ein weiterer Grund: Der älteren Kundschaft fiel zudem der Anstieg vom Markt zurück in die Ortsmitte schwer. Wunsch der Marktbeschicker war es eigentlich, ihre Stände an der kleinen Parkanlage auf der Holzschneiderstraße aufzubauen. Nachdem es hierzu jedoch ein „Nein“ der Cronenberger Politik gab, wurde der Wochenmarkt-Verein auf dem Kundenparkplatz der Parfümerie Guth fündig.

Offensichtlich mit Erfolg: Ob Kartoffel-Händler Udo Kahlfeld, Käse-Experte Ralf Kretzer oder Fisch-Händlerin Sharon Jährling – wo die CW nachfragte, zeigten sich die Marktbeschicker mit dem ersten Tag am neuen Standort mehr als zufrieden. Ins gleiche Horn stieß Felix Henkel, der zur Premiere jede Menge Rosen als Dankeschön an die Kunden zu verteilen hatte: „Das ist hier zum Teil ein ganz anderes Publikum – die Leute schauen hier mal eben auf dem Markt vorbei!“

Zu dieser positiven Einschätzung des Geschäftsführers des Wochenmarkt-Vereins passte das Echo der Kundschaft: „Das ist richtig schön geworden“, urteilte eine 83-jährige Bewohnerin der GWG-Seniorenwohnanlage an der Hütter Straße, obwohl sie es eigentlich zum vorherigen Standort am Ehrenmal näher hatte: „Alle, die ich gesprochen habe, sind begeistert!“ Auch Wochenmarkt-Kundin Sigrid Steup zeigte sich angetan: „Ist das nicht schön hier?“, fand die treue Wochenmarkt-Gängerin: „Das ist schön schnuckelig und persönlich hier.“

Falls Sie noch nicht selbst vorbeigeschaut haben, „bummeln“ Sie doch am kommenden Freitag zwischen 7 und 13 Uhr mal zum Cronenberger Wochenmarkt auf dem Parkplatz der Parfümerie Guth an der Herichhauser Straße (gegenüber netto) – auch am zweiten Markt-Tag am neuen Standort warten die Markthändler wieder mit vielen Sonderangeboten auf, es lohnt sich!

Zudem laden die Händler zu einem Gewinnspiel ein, beidem es als Hauptpreis einen 30-Euro-Einkaufsgutschein sowie dreimal 10-Euro-Einkaufsgutscheine zu gewinnen gibt.Um zu gewinnen, müssen Sie diese Frage richtig beantworten können:

In welcher Zeit findet jeden Freitag der Cronenberger Wochenmarkt auf dem Parkplatz der Parfümerie Guth an der Herichhauser Straße statt?

Wer mitmachen und gewinnen möchte, kann sich bis zum 19. September 2011, 11.00 Uhr, per eMail unter verlosung @ cronenberger-woche.de oder am Montag, 19. September, von 11 bis 11.20 Uhr per Telefon unter der Nummer (0202) 478 11 00 um die Gutscheine bewerben. Stichwort: Wochenmarkt.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.