Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

14.09.2011, 18.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

L 418: Eine Auffahrt zu, eine auf…

Artikelfoto

Der Tunnel Wuppertal-Hahnerberg auf der L 418 in Wuppertal-Cronenberg. | Foto: Meinhard Koke

Der Tunnel Wuppertal-Hahnerberg auf der L 418 in Wuppertal-Cronenberg

Der Tunnel Wuppertal-Hahnerberg auf der L 418 in Wuppertal-Cronenberg

Die Tunnel-Baustelle am Hahnerberg ist offenbar weiterhin für Überraschungen gut: Wie der Stadtverordnete Andreas Weigel, Vorsitzender des städtischen Verkehrsausschusses, heute Abend,  14. September 2011, in der Bezirksvertretung Cronenberg mitteilte, soll die L 418-Auffahrt erst am Freitag wieder freigegeben werden. Das habe die Stadt auf seine Anfrage mitgeteilt.

Gegen 20 Uhr sah es vor Ort so aus: Die Auffahrt aus Richtung Hahnerberg war frei, aus Richtung Küllenhahn scheint sie indes weiter gesperrt – ein Geradeausschild steht jedenfalls auf der Abbiegespur. Der mögliche Grund für eine andauernde Sperrung der Spur: Die Ampel ist noch nicht wieder aktiviert. Womöglich wird das ab Freitag der Fall sein – schau’n wir mal…

Für alle Autofahrer, die aus Richtung Hahnerberg auf die L 418 Richtung Lichtscheid wollen, gilt es zu beachten, dass die Auffahrt jeweils zwischen 8 und 17 Uhr wieder gesperrt wird!