23.09.2011, 09.03 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Hingehen! CMC lädt zum Chor-Marathon

Artikelfoto

Diesmal lädt der Cronenberger Männerchor (Foto: Archiv) nicht zu seinem alljährlichen Frühlings- oder Weihnachtskonzert, sondern zu einem Chor-Konzert der Superlative in den prächtigen Großen Saal der Historischen Stadthalle ein.

Diesmal lädt der Cronenberger Männerchor (Foto: Archiv) nicht zu seinem alljährlichen Frühlings- oder Weihnachtskonzert, sondern zu einem Chor-Konzert der Superlative in den prächtigen Großen Saal der Historischen Stadthalle ein.

Diesmal lädt der Cronenberger Männerchor (Foto: Archiv) nicht zu seinem alljährlichen Frühlings- oder Weihnachtskonzert, sondern zu einem Chor-Konzert der Superlative in den prächtigen Großen Saal der Historischen Stadthalle ein.

Musik-Liebhaber, insbesondere die Freunde von Chorgesang, kommen am 24. September voll auf ihre Kosten: Der Cronenberger Männerchor (CMC) lädt zur 1. Bergischen Chornacht in die Historische Stadthalle ein. Über 700 Sängerinnen und Sänger in 19 Chören werden sich im Großen Saal den Staffelstab in die Hand geben und ein siebenstündiges Mammut-Programm gestalten.

Der Einladung des Cronenberger Renommierchores ist dabei beinahe alles gefolgt, was in der Region Rang und Namen hat. Die mitwirkenden Ensembles werden dabei in jeweils 20-minütigen Auftritten den Beweis antreten, wie facettenreich Chormusik ist: Swing, Musical und Oper, Geistliches und Volkstümliches, Klassik, Schlager und Pop – das Programm ist abwechslungsreich, selbst bei sieben Stunden Dauer wird da keine Langeweile aufkommen. Zumal die Zuhörer natürlich nicht an ihren Sitzen festgebunden werden und das komplette Konzert absolvieren müssen; zumal man vor dem Großen Saal bei Snacks und Getränken eine Pause einlegen kann, und zumal der Konzert-Marathon für einen guten Zweck gedacht ist: Der Reinerlös kommt dem geplanten Kinderhospiz Küllenhahn zugute.

Wenn das nicht gute Gründe sind, in die gute Stube der Stadt zu pilgern – Karten für 10 Euro (erm. 5 Euro) werden noch an der Konzertkasse zu haben sein. Mehr Infos unter www.bergische-chornacht.de.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.