29.09.2011, 19.00 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Rollhockey-WM: Wochnik schlägt Holland

Nach dem geplatzten Traum vom Viertelfinale ist die deutsche Nationalmannschaft bei der Rollhockey-WM in Argentinien erfolgreich in die Platzierungsrunde gestartet: Im ersten Spiel um die Plätze 9 bis 16 besiegte das Team von Nationaltrainer Sven Steup am heutigen 29. September 2011 die Niederlande knapp mit 3:2.

Ein Spieler des RSC Cronenberg erwies sich dabei als Matchwinner: Nachdem es mit einem 0:0 in die Halbzeit gegangen war, erzielte Mark Wochnik im zweiten Abschnitt einen lupenreinen Hattrick und schoss die Rollhockey-Adler damit fast im Alleingang zum Sieg. Die beiden Gegentreffer zum zwischenzeitlichen 2:1 für Oranje erzielte Routinier Arjan van Gerven, der bis Mai 2009 beim RSC Cronenberg an der Bande stand, bevor Sven Steup ihn als Löwen-Trainer beerbte.

Im nächsten Spiel um die Plätze 9 bis 12 bekommt es Deutschland am morgigen 30. September 2011 (15 Uhr Ortszeit) nun mit Angola zu tun, das England klar mit 7:1 von der Bahn fegte. In der anderen Partie der Sieger trifft die Schweiz auf Kolumbien.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.