Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

12.10.2011, 19.48 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Bei Wendeversuch: Zusammenstoß mit Polizei-Krad

Artikelfoto

Polizei_SchriftzugEin Polizei-Kradfahrer wurde am Mittwochmorgen, 12. Oktober 2011, bei einem Unfall in der Kohlfurth verletzt. Der 48-jährige Beamte war gegen 8 Uhr auf einer Streifenfahrt auf der Kohlfurther Straße in Fahrtrichtung Solingen unterwegs. In Höhe der dortigen L 74-Unterführung überholte er gerade links eine Reihe wartender PKW, als ein in der Schlange stehender 57-Jähriger unmittelbar vor dem Streifenbeamten plötzlich seinen BMW wendete. Bei dem folgenden Zusammenstoß stürzte der Polizei-Kradfahrer über den PKW hinweg und kam auf der Fahrbahn zu Fall. Mit gebrochenem Arm musste der Polizist zur stationärer Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch der 57-jährige Pkw-Fahrer wurde vorsorglich in einem Krankenhaus untersucht.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden lag bei mindestens 4.000 Euro. Die Kohlfurther Straße war zwischen den Auf- beziehungsweise Abfahrten der L74 für zirka eine Stunde gesperrt.