20.10.2011, 09.43 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Bürgerbus: Ricardo Behne zurück am Steuer!

Artikelfoto

Der neue Vorstand und Beirat des Vereins "Dörper Bus e.V.", als Dritter von links vorne im CW-Foto ist der neue/alte Bürgerbus-Vorsitzende Ricardo Behne zu sehen.

Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wählte der Verein Dörper Bus e.V. am Mittwoch einen neuen Vorstand. Die Mitglieder bedankten sich bei ihrem bisherigen Führungs-Duo Jörg Huber (1. Vorsitzender) und Vize Horst-Jürgen Wenzel. Alsdann wurde Ricardo Behne, der erst im Frühjahr aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war, einstimmig erneut zum Bürgerbus-Chef gewählt.

Ihm zur Seite stehen Andreas Holstein als neuer 2. Vorsitzender, Verena Beiersmann (3. Vorsitzende), Peter Ahland (Kassenwart) und Bianca Holstein (Schriftführerin). Den Bürgerbus-Beirat bilden Hans Peter Holstein, Wolfgang Wallat, Hannelore Steinmeier, Stefan Krämer und Gerhard Krämer sowie Yahya Dedanwala.

Weiteres wichtiges Thema: Die Kassenlage des Vereins ist zwar ausgeglichen. Trotzdem schaut der Verein nicht ohne Sorge in die Zukunft: Schon jetzt sind die Reparaturen am Fahrzeug teilweise gewaltig, nach zwei Fahr-Jahren gilt es bereits ein finanzielles Polster für die Anschaffung eines neuen Busses, die in vier Jahren vorgesehen ist, anzulegen. „Denn bei 300.000 Kilometern ist Schluss“, hofft Peter Ahland darauf, dass sich Sponsoren finden.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.