Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

18.11.2011, 08.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Gas-Alarm in der Zillertaler Straße

Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Hahnerberg sowie des ABC-Zuges der Feuerwehr Wuppertal rückten am gestrigen Donnerstagabend, 17. November 2011, gegen 20.30 Uhr in die Zillertaler Straße aus.

Nach Angaben von Feuerwehr-Sprecher Michael Schwarz war ein fünf Kubikmeter großer Flüssiggas-Tank undicht, sodass zeitweise auch die Straße gesperrt wurde. Nachdem das Leck abgedichtet worden war, wurden in dem betreffenden Haus und in der Umgebung Kontroll-Messungen durchgeführt. Weil diese negativ verliefen, rückten die Feuerwehr-Kräfte nach zirka anderthalb Stunden Einsatzzeit wieder ab.

Ein Foto von dem Einsatz postete ein CW-Leser auf unserer Facebook-Seite.