11.12.2011, 15.42 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

CSC: Mit Sieg in die Winterpause

Mit einem Sieg verabschiedete sich der Cronenberger SC in die Winterpause: Am heutigen 11. Dezember 2011 schlugen die Grün-Weißen die Tgd Essen-West mit 3:2.

Liga-Torjäger Nino Paland brachte die Grün-Weißen in der 11. Minute in Führung, Marc Bach erhöhte in der 36. Minute auf 2:0, mit dem es dann auch in die Kabinen ging. Während Joker Patrick-Daniel Fryziel diesmal in der Startformation von CSC-Trainer Markus Dönninghaus stand und damit erneut nicht stach, konnte aber Nino Paland wieder einmal doppelt treffen: In der 60. Minute baute der CSC-Goalgetter den Vorsprung auf 3:0 aus.

Dann ließen die Gastgeber die Zügel offenbar schleifen: In der 64. und 75. Minute kamen die Gäste aus der Ruhrstadt auf 2:3 heran. Dabei blieb es jedoch, sodass der CSC mit einem Dreier den bisherigen Top-Verlauf der Saison krönte und unangefochten auf dem „Liga-Platz an der Sonne“ ausgelassen Weihnachten feiern kann. Weiter geht’s für die Grün-Weißen in der Landesliga-Gruppe 1 am 24. Februar 2012 mit dem Auswärtsspiel beim FSV Vohwinkel.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.