31.12.2011, 16.30 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Serien-Brandstifter zündelte wieder

Nicht an Silvester ließ es der unbekannte Serien-Brandstifter „krachen“, wie jetzt erst bekannt wurde, brannte bereits am 22. Dezember 2011 mal wieder der Altpapier-Container an der Holzschneider Straße. Seit Herbst 2010 wurde das Behältnis in losen Abständen immer wieder angesteckt. Zudem gingen auch Container am Nettenberg und in der oberen Südstadt in Flammen auf.

„Same procedure as every year“ für die Freiwillige Feuerwehr Cronenberg (FFC) hieß es bei dem neuerlichen Einsatz: Die Einsatzkräfte löschten den Container zunächst mit einem S-Rohr ab, um ihn dann umzustürzen und auszuleeren. Das noch brennende Papier wurde anschließend umgeschichtet und gelöscht. Zum Schluss hieß es dann „Papier einräumen und Container wieder aufstellen“ für die FFC-Kräfte.

Hinweise zu dem Serien-Brandstifter nimmt die Polizei unter Telefon 0202-284-0 entgegen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.