Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

12.01.2012, 14.41 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

“Rasen tötet!”: Polizei “blitzt” zweifach im CW-Land

Damit der morgige “Freitag, der 13te” nicht allzu “schwarz” für Sie wird, liebe CW-Leser, hier zur Erinnerung noch einmal der Hinweis, dass die Polizei im Rahmen ihrer täglichen Geschwindigkeitskontrollen am morgigen 13. Januar 2012 gleich zweifach im CW-Land “blitzt”: Sowohl an der Jägerhofstraße wie auch an der Küllenhahner Straße kontrolliert die Polizei, ob die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten eingehalten werden.

Im Rahmen ihrer Aktion “Rasen tötet – täglich!” veröffentlicht die Polizei im Städtedreieck vorab ihre Tempo-Kontrollen. Damit will sie demonstrieren, dass nicht “geblitzt” wird, um Bußgelder zu kassieren, sondern um die Raserei auf den Straßen zu stoppen. Denn: Laut Polizei ist zu schnelles Fahren die Hauptursache für Verkehrstote.