23.01.2012, 10.11 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Alkoholisiert in Zaun & geflüchtet

Zu einer Unfallflucht kam es in der Nacht zum vergangenen Samstag, 21. Januar 2012, in der Oveniusstraße. Gegen 3.25 Uhr fuhr hier 20-Jähriger mit seinem VW Golf in den Zaun eines Grundstückes.

Als der 42-jährige Anwohner, der durch die Unfallgeräusche geweckt worden war, aus dem Fenster schaute, sah er, wie der Unfallfahrer zunächst versuchte, seinen Pkw aus der misslichen Lage zu befreien und sich dann aus dem Staub machte. Bei der anschließenden Fahndung der Polizei stießen die Beamten in der Nähe auf einen leicht bekleideten Mann, der sich schnell als Fahrer des Golf herausstellte.

Eine Alkohol-Schnelltest ergab, dass der 20-Jährige alkoholisiert war. Er musste zur Blutprobe mit auf die Wache, sein Führerschein wurde einbehalten. Der Sachschaden lag bei 400 Euro.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.