18.02.2012, 14.40 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

CSC glückte die „Generalprobe“ gegen den WSV II

Artikelfoto

Mit einem Erfolg im letzten Spiel der Vorbereitung geht der Cronenberger SC in die Rückrunde der Landesliga. Am Freitagabend, 17. Februar 2012, gewannen die Grün-Weißen auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz an der Hauptstraße mit 2:1 gegen die Zweitvertretung des Wuppertaler SV Borussia.

Die Cronenberger gingen in der 37. Spielminute durch Samir El Hajjaj mit 1:0 in Führung – und mit diesem Spielstand auch in die Kabine. Erst in der 83. Minute erzielte WSV-Stürmer Jean-Claude Nanevie den Ausgleich. Raphael Quinke stellte jedoch eine Minute vor Schluss per Elfmeter den 2:1-Endstand her.

Am letzten Februar-Wochenende kehrt dann wieder der Landesliga-Alltag beim Cronenberger SC ein. Erster Gegner nach der Winterpause wird bereits am Freitagabend, 24. Februar 2012, der Wuppertaler Lokalrivale FSV Vohwinkel sein. Spielbeginn ist auswärts in Vohwinkel um 19.30 Uhr.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.