01.03.2012, 10.04 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

„Gut drauf!“: 1.000-Euro-Preis für FBR-Klasse

Artikelfoto

Gesund und munter sowie um 1.000 Euro reicher: die "Gut-drauf-Klasse" 6a der Friedrich-Bayer-Realschule mit ihrer Lehrerin Alida Aden (hi. li.).

Gesünder ernähren und damit auch noch „Kasse machen“, diese beiden Fliegen schlugen Lehrerin Alida Aden und ihre Klasse 6a der Friedrich-Bayer-Realschule (FBR): Sie beteiligten sich am Wettbewerb „Gut-drauf-Pausenbrot“ und wurden für ihre Ideen und Aktivitäten mit einem Preisgeld von immerhin 1.000 Euro belohnt.

Konkret führte Alida Aden ihre insgesamt 27 Schüler zunächst im Unterricht in das Thema „Clevere Ernährung für gute Noten“ ein. Dann ging es im Rahmen der zweimonatigen Aktion mit einem Frühstücks-Check weiter: Jedes Kind führte dabei eine Woche lang ein Ernährungs-Tagebuch, zudem wurden die mitgebrachten Pausensnacks jeweils per Punktesystem bewertet. Ergebnis: Immmerhin 18 Schüler erreichten die volle Punktzahl, sprich ernährten sich top-gesund, kaum ein Kind hatte nur wenige Punkte – „der Wettbewerb war ein voller Erfolg“, freut sich Alida Aden.

Natürlich wird auch der Geldpreis gesundheitsfördernd angelegt: Von dem 1.000-Euro-Zuschuss in die Klassenkasse werden im Rahmen der geplanten „Gut-drauf-Klassenfahrt“ im Juni nach Norderney zusätzliche Sport-Aktivitäten wie Surf-Kurs oder auch Bike-Touren finanziert – Bewegung gehört schließlich mindestens ebenso zu einem „Gut-drauf-Leben“ wie gesunde Ernährung!

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.