25.03.2012, 16.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

CSC verliert in Oberhausen, SSV nimmt drei Punkte mit

Artikelfoto

Am vergangenen Spieltag hatte der TSV Safakspor Oberhausen noch beim TSV 05 Ronsdorf deutlich mit 5:1 verloren, am heutigen Sonntagnachmittag feierte der Tabellenvorletzte einen klaren 2:0-Sieg gegen den Spitzenreiter der Fußball-Landesliga, Cronenberger SC. Die Grün-Weißen, die damit seit drei Ligaspielen ohne Sieg sind, behalten dank ihres satten Punktepolsters und den Pleiten der Verfolger weiterhin die Tabellenführung inne, mit zehn Punkten Vorsprung und einem Nachholspiel am Mittwochabend, 28. März 2012, 19.30 Uhr, beim FSV Vohwinkel.

Der SSV 07 Sudberg gewann hingegen bei der Spvg Schonnebeck 1910, einem direkten Kontrahenten in der Verfolgergruppe des CSC, mit 3:1. Die Tore fielen alle in der Schlussphase der Partie: Osman Öztürk hatte die Riedelstraßen-Kicker in der 81. in Führung gebracht, Hakan Akyüz erhöhte in der 87. Minute auf 2:0, erneut Öztürk erzielte das 3:0 in der 89. Spielminute. Die Gastgeber kamen dann kurz vor dem Abpfiff noch zum Anschlusstreffer. Der SSV ist damit nun Tabellendritter hinter der Zweitvertretung von Rot-Weiß Essen, die daheim gegen den TSV 05 Ronsdorf mit 8:0 gewannen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.