26.03.2012, 18.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Alexander Reintzsch tritt für Piraten in Cronenberg an

Der politische Geschäftsführer der Piraten NRW, Alexander Reintzsch, tritt bei der Landtagswahl in Cronenberg an.

Der politische Geschäftsführer der Piraten NRW, Alexander Reintzsch, tritt bei der Landtagswahl in Cronenberg an.

Im Rahmen einer sogenannten „Aufstellungsversammlung“ hat die Piratenpartei aus Wuppertal und Solingen die Kandidaten für die vorgezogene Landstagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai 2012 bestimmt. Während sich im Wahlkreis Wuppertal I Ralf Glörfeld gegen Dustin Schmidtberg durchsetzen konnte, wurde in Wuppertal II Olaf Wegner mit großer Mehrheit gewählt.

Im Wahlkreis Wuppertal III / Solingen II tritt hingegen der politische Geschäftsführer der Piratenpartei in Nordrhein-Westfalen, Alexander Reintzsch, an. Der Systementwickler aus Solingen setzt sich besonders für die Wahrung der Bürgerrechte, die persönliche Freiheit eines jeden Einzelnen und der Schutz der Privatsphäre ein und legt seine Schwerpunkte im Landtagswahlkampf auf die Bildungspolitik und den Datenschutz.

„Bildung ist der Schlüssel für persönliche Entfaltung und Freiheit“, betont Alexander Reintzsch. Seit Anfang 2011 ist er als politischer Geschäftsführer bei den Piraten aktiv und koordiniert derzeit alle 128 Direktkandidaten aus dem gesamten Land.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.