03.04.2012, 18.03 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Verlosung: 3×2 Karten für „Kiss me, Kate“ im TiC

Artikelfoto

Nur noch drei mal ist "Kiss me, Kate" bis zum 21. April 2012 im TiC zu sehen.

Das beliebte Musical wird 50: Am 8. April 2012 geht die insgesamt 50. Vorstellung des Erfolgsstückes „Kiss me, Kate“ über die Bühne des TiC-Ateliers – es gehört damit zu den absoluten Publikumsrennern des beliebten Cronenberger Theaters. Doch jede Serie geht einmal zu Ende und so steht „Kiss me, Kate“ bis zum 21. April 2012 nur noch insgesamt dreimal auf dem Spielplan.

Der Kunstgriff, eine Aufführung von Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“ gleichzeitig auf und hinter der Bühne zu zeigen, ist so schlicht wie bestechend, das Spiel im Spiel und das Ineinandergehen von Figur und wirklicher Person liefern mehr als genug Futter für spannungsreiche und überraschende Entwicklungen. Komponist Cole Porter schrieb dafür eine kongeniale Musik, die mit einem halben Dutzend Hits aufwarten kann – eine explosive Mischung, die bis heute zündet.

Nicht nur Funken schlägt allerdings die Beziehung zwischen Theater-Produzent Fred Graham und seiner Hauptdarstellerin Lilli Vanessi. Das ehemalige Paar, in einträchtiger Hassliebe verbunden, verlegt seine Auseinandersetzungen mitunter auch auf die Bühne, wo sie als männerhassende Katharina und Macho Petruchio in „Der Widerspenstigen Zähmung“ ihre Streitereien rollendeckend fortsetzen können. Als Fred dann mit der jungen Lois flirtet und zugleich von zwei Ganoven wegen angeblicher Spielschulden bedrängt wird, ist bei Katharina der Ofen aus und das Chaos perfekt. Doch ungewöhnliche Situationen erfordern eben ungewöhnliche Maßnahmen…

Liebe, Eifersucht, Showbusiness, Ganoven und unvergessliche Melodien: Das sind die Zutaten für einen temporeichen, witzigen und turbulenten Musical-Abend, der garantiert unter die Haut geht – einfach „Wunderbar“. Wer sich Tickets für die letzten Vorstellungen von „Kiss me, Kate“ im Cronenberger TiC-Theater sichern möchte, kann dies online unter www.tic-theater.de oder aber an der TiC-Hotline unter der Telefonnummer 0202/47 22 11.

Für die vorletzte Vorstellung des Musicals „Kiss me, Kate“ im TiC-Atelier – übrigens bei Kaffee und Kuchen und mit Ostereiern! – am Ostersonntag, den 8. April 2012, 15.30 Uhr, vergeben wir 3×2 Freikarten. Diese werden unter allen verlost, die bis Karfreitag, 6. April 2012, 23.59 Uhr, den untenstehenden Link anklicken und das dortige Formular komplett ausfüllen. Wichtig: Bitte eine gültige E-Mail-Adresse im entsprechenden Feld angeben, unter der wir Sie im Gewinnfall im Laufe des Samstages benachrichtigen können. Die Cronenberger Woche wünscht viel Glück!

Die Verlosung ist beendet.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.