16.04.2012, 07.23 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Landtagswahl: Benachrichtigungen werden verschickt

Artikelfoto

Nachdem sich das Parlament in Düsseldorf selbst auflöste, müssen am 13. Mai 2012 insgesamt rund 254.500 Wuppertaler über den neuen Landtag des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen abstimmen. Das sind all diejenigen, welche die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, mindestens 18 Jahre alt sind und spätestens 16 Tage vor der Wahl, also am 27. April 2012, in Wuppertal mit ihrem Hauptwohnsitz gemeldet waren. Ab dem heutigen Montag, 16. April 2012, werden nun die Wahlbenachrichtigungen anhand des bis Ostern erstellten Wählerverzeichnisses verschickt.

Briefwahl
Wer am 13. Mai 2012 verhindert ist, der kann per Briefwahl seine Stimme abgeben. Die entsprechenden Unterlagen können mit der Wahlbenachrichtigung – auch an Urlaubsorte im Ausland – angefordert oder aber vom 23. April 2012 bis 11. Mai 2012 im Barmer Rathaus in Zimmer A-260 direkt abgeholt werden. Dort ist die Kreuzchen-Abgabe direkt vor Ort möglich, der Wahlzettel darf aber auch mit nach Hause genommen werden. Das Briefwahllokal im Rathaus am Johannes-Rau-Platz ist Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag bis 17.30 Uhr und Freitag bis 12.30 Uhr geöffnet. Am 11. Mai 2012 ist die Briefwahl von 8 bis 18 Uhr möglich.

Wahllokale
Wer persönlich am Wahlsonntag seine Stimme abgeben möchte, der kann dies in ganz Wuppertal in insgesamt 222 Wahllokalen an 181 Standorten. In welches Wahllokal man gehen muss, steht auf der Wahlbenachrichtigungskarte. In machen Fällen haben sich die Räumlichkeiten geändert, im CW-Land sind nach Stadtangaben allerdings keine Beeinträchtigungen zu befürchten. Dort, wo vor zwei Jahren gewählt wurde, kann auch dieses Mal das Kreuzchen gemacht werden. Ob das Wahllokal barrierefrei erreichbar ist, ist ebenfalls auf der Benachrichtigung vermerkt. In Einzelfällen kann ein Wechsel des Wahllokals beantragt werden.

Informationen
Umfassende Informationen zur NRW-Landtagswahl 2012 sowie eine Liste aller Wahllokale mit der Auskunft über die Barrierefreiheit gibt es auf der Homepage der Stadt Wuppertal unter der Adresse www.wuppertal.de/landtagswahl. Dort gibt es auch Hinweise für blinde und sehbehinderte Wahlberechtigte, häufig gestellte Fragen sowie Links zu den Ergebnissen der bisherigen Wahlen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.