22.04.2012, 18.03 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Landesliga: CSC mit einem Bein in der Oberliga

Durch einen 4:1-Erfolg (2:0) über die SSVg 09/12 Heiligenhaus machte der Cronenberger SC am heutigen 24. Spieltag in der Landesliga-Gruppe 1 einen großen Schritt Richtung Meisterschaft: Sechs Spieltag vor Saisonende hat der CSC nunmehr 15 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Rellinghausen, sodass die Grün-Weißen schon alle verbleibenden Partien verlieren müssten, um das Ticket Richtung Oberliga noch aus der Hand zu geben.

In der Partie gegen Heiligenhaus erwischte das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus einen Start nach Maß: Patrick-Daniel Fryziel brachte die Hausherren bereits in der 7. Minute in Führung, die Ferhat Ural nur zwei Minuten später auf 2:0 ausbaute. Dann mussten die CSC-Fans an der Hauptstraße allerdings lange warten, bevor sie erneut jubeln konnten: Mit einem Doppelschag erhöhte der in der 56. Minute eingewechselte CSC-Torjäger Nino Paland erst in der 75. beziehungsweise 79. Minute auf 4:0. Kurz vor Abpfiff kam der Tabellenletzte aus Heiligenhaus noch zum Ehrentreffer.

Der SSV Sudberg verpasste es derweil, dem Dorfnachbarn Schützenhilfe zu leisten und ihm mit einem Erfolg in Rellinghausen vorab den Meistertitel zu sichern: Die Schwarz-Blauen unterlagen bei dem Tabellenzweiten knapp mit 1:2. Gzim Rexhaj hatte das Team von SSV-Trainer Ralph Geeven in der 10. Minute zwar in Führung gebracht. Mit zwei Treffern innerhalb von fünf Minuten (21., 26.) entschied Rellinghausen jedoch die Partie für sich. Der SSV rangiert auf Platz 5, mit nur fünf Punkten Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.