Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.04.2012, 11.34 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Polizei: In KiTa und Friseursalon eingebrochen

Artikelfoto

Insgesamt 13 Wochenendeinbrüche vermeldet die Wuppertaler Polizei für das vergangene Wochenende. So stiegen Unbekannte am 21./22. April 2012 unter anderem in einen Kindergarten in der Straße “Im Johannistal” in der Südstadt ein und machten reiche Beute: Der oder die Täter stahlen PCs und Zubehör sowie Monitore, Beamer, Notebook, Fotoapparat und Bargeld und entkamen unerkannt.

Ein zweiter Einbruch in der Südstadt ereignete sich an der Weststraße: Hier wurde ein Friseur-Geschäft gewaltsam geöffnet und hochwertige Scheren, Glätteisen sowie Bargeld entwendet. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei unter Telefon 0202-284-0 entgegen.