Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

05.05.2012, 20.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Rollhockey: RSC-Löwen mit einem Bein im Halbfinale

Artikelfoto

Der RSC Cronenberg steht mit einem Bein im Halbfinale um die deutsche Rollhockey-Meisterschaft: Der Dörper Titelverteidiger siegte am heutigen Samstagabend, 5. Mai 2012, im Hinspiel des Play Off-Viertelfinals beim Valkenswaardse RC klar mit 3:7. Zur Halbzeit hatte das Team von RSC-Trainer Sven Steup bei dem Holland-Gastspiel bereits mit 2:4 vorne gelegen.

Im Gleichschritt marschiert Meisterschafts-Mitfavorit ERG Iserlohn: Die Mannschaft von Ex-RSC-Torhüter Marc Berenbeck siegte am Nachmittag beim TuS Düsseldorf-Nord ebenso deutlich mit 3:7 (1:3). Der RSC Darmstadt schlug die SK Germania Herringen, immerhin Tabellendritter nach der Vorrunde, ein wenig überraschend mit 2:1 (2:0), während RESG Walsum nach dem 3:6-Heimniederlage (1:2) gegen die IGR Remscheid schon so gut wie aus dem Halbfinal-Rennen scheint.

Die Rückspiele werden am übernächsten Sonntag, 13. Mai 2012, ausgetragen; bei Gleichstand entscheidet ein drittes Spiel.