05.05.2012, 20.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Rollhockey: RSC-Löwen mit einem Bein im Halbfinale

Artikelfoto

Der RSC Cronenberg steht mit einem Bein im Halbfinale um die deutsche Rollhockey-Meisterschaft: Der Dörper Titelverteidiger siegte am heutigen Samstagabend, 5. Mai 2012, im Hinspiel des Play Off-Viertelfinals beim Valkenswaardse RC klar mit 3:7. Zur Halbzeit hatte das Team von RSC-Trainer Sven Steup bei dem Holland-Gastspiel bereits mit 2:4 vorne gelegen.

Im Gleichschritt marschiert Meisterschafts-Mitfavorit ERG Iserlohn: Die Mannschaft von Ex-RSC-Torhüter Marc Berenbeck siegte am Nachmittag beim TuS Düsseldorf-Nord ebenso deutlich mit 3:7 (1:3). Der RSC Darmstadt schlug die SK Germania Herringen, immerhin Tabellendritter nach der Vorrunde, ein wenig überraschend mit 2:1 (2:0), während RESG Walsum nach dem 3:6-Heimniederlage (1:2) gegen die IGR Remscheid schon so gut wie aus dem Halbfinal-Rennen scheint.

Die Rückspiele werden am übernächsten Sonntag, 13. Mai 2012, ausgetragen; bei Gleichstand entscheidet ein drittes Spiel.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.