10.05.2012, 09.42 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Rollhockey: RSC-Cats bereits heute gegen Lichtstad

An einem ungewöhnlichen Wochentag laufen die Dörper Cats zu ihrem nächsten Spiel im Kampf um die deutsche Rollhockey-Meisterschaft der Damen auf: Am heutigen Donnerstag, 10. Mai 2012, empfangen die RSC-Damen in der Finalrunde den RC de Lichtstad in der Alfred-Henckels-Halle. Die Partie gegen die Gäste aus Holland wird um 20 Uhr angepfiffen.

Ein Sieg gegen den derzeitigen Tabellenvierten ist für die Cats Pflicht, wollen sie zum Tabellenführer ERG Iserlohn Anschluss halten: Aktuell rangieren die Grün-Weißen mit drei Punkten Rückstand auf Iserlohn auf Platz 2 der Tabelle, haben allerdings ein Spiel mehr auf dem Konto. Wollen die RSC-Damen nach ihrem Ausscheiden aus dem Pokal zumindest die Chance auf die Verteidigung eines ihrer letztjährigen beiden Titel wahren, muss gegen die Oranjes dreifach gepunktet werden.

Zuschauer sind natürlich herzlich dazu an der Ringstraße willkommen, den Cats „live“ die Daumen zu drücken.

 

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.