14.05.2012, 16.26 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

L 418: Lkw auf Bagger aufgefahren

Artikelfoto

Wie im Bild zu sehen, das uns Hauke Ohlendorf freundlicherweise zur Verfügung stellte, bildete sich hinter der Unfallstelle ein langer Rückstau aus Richtung Lichtscheid

Einen Leichtverletzten gab es heute Mittag bei einem Unfall auf der L 418: Gegen 14 Uhr fuhr ein Lkw, der aus Lichtscheid kommend in Richtung Cronenberg unterwegs war, in Höhe der Anschlussstelle Universität auf einen langsam fahrenden Bagger auf. Durch den Aufprall wurde der Lkw-Fahrer leicht verletzt, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abtransportiert werden. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen.

Während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten war die L 418 im betroffenen Abnschnitt circa eine Stunde auf beiden Fahrspuren in Richtung Cronenberg gesperrt. Es kam zu längeren Staus aus Richtung Lichtscheid.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.