23.05.2012, 12.51 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Freibad Neuenhof: „Hurra, der Sommer ist da!“

Artikelfoto

Sonne, Eis, azurblaues Wasser - im Freibad Neuenhof lässt sich der Sommer auch vor der Haustür genießen! Jannis, Tom, Felicia und Jona sowie Steffi Ernst kamen beim ersten Freibad-Besuch 2012 voll auf ihre Kosten

Obwohl er kalendarisch erst in knapp einem Monat beginnt, am gestrigen Dienstag, 22. Mai 2012, stellte sich der Sommer schon einmal „gefühlt“ ein: Hochsommerliche Temperaturen bis 28 Grad sorgten dafür, dass sich die Eis-Cafés „em Dorpe“ bestens gefüllt zeigten und im Freibad Neuenhof viele nach einer Ganzkörper-Abkühlung suchten. Hunderte kleine und große Gäste sprangen in Badehose und Bikini ins angenehm temperierte Becken des SV Neuenhof.

So genossen auch Jannis, Tom, Felicia und Jona ihren ersten Freibad-Tag des Jahres 2012: Der eine oder andere Ritt auf der roten Rutsche, im azurblauen Neuenhof-Wasser tollen – prima war der Abstecher in das Cronenberger Freibad, fand das Quartett aus der Südstadt. Und weil Steffi Ernst ihren beiden Kindern und deren Freunden zudem auch noch Eis und Pommes genehmigte, stand für Jannis, Jona & Co. außer Frage: So kann der Freibad-Sommer bleiben!

Übrigens: Zumindest bis einschließlich morgen soll sich an den Temperaturen kaum was ändern; ab Freitag, 25. Mai 2012, wird’s laut Prognose wieder frühlingshaft, sprich nur noch um die 20 Grad warm…

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.