30.05.2012, 14.41 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

FBR-Bläserklasse: Platz 2 bei Rhein-Ruhr-Wettbewerb

Artikelfoto

Wurden beim Bläserklassen-Qualifikationswettbewerb Rhein-Ruhr 2012 mit einem "Sehr gut" und dem 2. Platz bedacht: die Bläserklasse 6b der Friedrich-Bayer-Realschule mit ihrer Lehrerin Monika Modrow (hi.).

Schöner Erfolg für die Bläserklasse 6B der Friedrich-Bayer-Realschule (FBR) und ihre Lehrerin Monika Modrow: Das FBR-Ensemble belegte bei der Qualifikationsrunde des 1. Bläserklassen-Wettbewerbs Rhein-Ruhr in Essen in der vergangenen Woche einen hervorragenden 2. Platz. Bis zum vergangenen Freitag, 25. Mai 2012, traten 40 Bläserklassen aus ganz Nordrhein-Westfalen mit mehr als 1.100 Schülern bei dem Musik-Wettbewerb an. Das Ziel: Die Qualifikation für das große Finale am 16. Juni 2012 im Essener Grugapark.

Der „Bläserklassen-Wettbewerb Rhein-Ruhr“ wird federführend von der gemeinnützigen Musikschule Rhein-Ruhr in Kooperation mit der Folkwang Musikschule der Stadt Essen durchführt. In der Endrunde wird eine namhafte Jury die Sieger der einzelnen Kategorien küren. Das Projekt „Bläserklassen“ gibt es an der FBR bereits seit dem Schuljahr 2004/2005: Dabei erlernt jeder Küllenhahner Realschüler in den Jahrgangstufen 5 und 6 ein Blasinstrument, wöchentlich wird zusammen in einem gemeinsamen Orchester geprobt.

Übrigens: Alle Bläser-Ensembles der FBR sind im Rahmen des Sommerkonzertes zu hören, das am 31. Mai 2012 im Pausenzentrum des Schulzentrums Süd stattfindet. Der Beginn des Konzertes ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.