16.06.2012, 22.07 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

RSC-Löwen sind deutscher Rollhockey-Meister 2012

Artikelfoto

Jan Velte und Thomas Haupt hängen ihre Rollschuhe an den Nagel.

Nachdem bereits das erste Finalspiel in Iserlohn knapp mit 3:5 gewonnen werden konnte, ließen die Rollhockey-Herren des RSC Cronenberg im zweiten Finale nichts mehr anbrennen: Mit 7:2 (3:2) schickten die Löwen die ERGI wieder nach Hause und sicherten sich somit vorzeitig den 13. deutschen Meistertitel.

Mit dem dritten Erfolg in Folge hängten auch die RSC-Urgesteine Thomas Haupt und Jan Velte ihre Rollschuhe an den Nagel und wurden im Anschluss an die feucht-fröhliche Meisterfeier und „Pott“-Übergabe mit einer bewegenden Feier in der Alfred-Henckels-Halle verabschiedet.

Fotogalerie zu diesem Artikel

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.