17.06.2012, 14.16 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Südstadt: Raubüberfall auf Jugendlichen

Artikelfoto

Im Bereich Aderstraße in der Südstadt wurde ein 17-Jähriger am gestrigen 16. Juni 2012 Opfer eines Raubüberfalls. Gegen 19.35 Uhr erhielt der Jugendliche zunächst einen Schlag auf den Hinterkopf, um dann aus einer Gruppe von 4 bis 6 Personen zu Boden gestoßen zu werden. Die Räuber erbeuteten das Handy und die Ausweispapiere ihres Opfers; die Papiere wurden später von Passaten in der Nähe des Tatortes aufgefunden. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Der Beschreibung nach war einer der Täter circa 1,90 Meter groß, mit einer hellen Strickjacke bekleidet, hatte schwarzes Haar und insgesamt südländisches Aussehen. Hinweise zu dem Raubüberfall nimmt die Polizei unter der Telefon 0202/284-0 entgegen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.