25.06.2012, 10.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Wann wird’s mal endlich richtig Sommer…?

Artikelfoto

Ein imposanter Regenbogen über dem Wuppertaler Ortsteil Küllenhahn.

Brrrr…, war das kühl heute Morgen, oder?! Und dazu der kräftige Schauer gerade eben – was ist das wettertechnisch für ein Wochenstart! Da hätte man sich lieber noch mal rumgedreht und die Decke über den Kopf gezogen, damit man nichts von dem Sommer-Elend draußen mitbekommt – tja, aber die meisten von uns mussten (oder durften) raus.

Wobei: Zumindest am Abend des gestrigen Schmuddel-Sonntags bot der Sommer, der bislang noch keiner war (Na ja, hat ja auch erst am Donnerstag angefangen!), zumindest ein paar schöne Kapriolen – zumindest fürs Auge: Düstere, dicke Wolken zogen tief übers CW-Land und regneten sich aus, während sich im Westen die Sonne in Erinnerung rief – fertig war ein Regenbogen über unseren Köpfen.

Mal ehrlich, dieses Schauspiel hätte es bei „Wochenend‘ und Sonnenschein“ nicht gegeben… Wollen wir also nicht jammern und die Hoffnung sowieso nicht aufgeben – schließlich bereiten uns Jogis Jungs bis dato ein Sommermärchen, und alles kann man halt nicht haben!

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.