09.07.2012, 10.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Südstadt: Granitstein auf Pkw geworfen

Artikelfoto

Eine kaputte Heckscheibe, aber dennoch Glück im Unglück hatte ein Ehepaar, das am gestrigen Sonntag, 8. Juli 2012, den Südstraßenring befuhr. Der 64-jährige Peugeot-Fahrer und seine Ehefrau (53 Jahre) waren mit ihrem Peugeot gegen 13.35 Uhr in Fahrtrichtung Hoeftstraße unterwegs, als sie unterhalb der Brücke Reichsgrafenstraße plötzlich einen lauten Knall und splitterndes Glas hörten. Als das Paar anhielt, stellten sie fest, dass die Heckscheibe ihres Pkws gesplittert war.

Am Straßenrand fand sich ein circa 15 mal 15 Zentimeter großer Granitstein, der vermutlich von der Brücke auf den Peugeot geworfen worden war. Die alarmierte Polizisten konnten trotz sofortiger Fahndung keine verdächtigen Personen antreffen. Zeugen, die zu besagter Uhrzeit auf der Brücke Reichsgrafenstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Wuppertal (Kriminalkommissariat 11) unter Telefon 0202/284-0 zu melden.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.