17.07.2012, 16.53 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

1 Kommentar

Mal wieder: Pkw auf Rathausplatz-Treppe

Artikelfoto

Per Abschleppwagen wurde die Mercedes-Front wieder hoch gehievt, über die richtige Ausfahrt konnte die Remscheider Fahrerin dann ihre Heimat ansteuern.

Abschleppwagen und Polizei rückten am Nachmittag des heutigen Dienstag, 17. Juli 2012, einmal mehr zum Rathausplatz aus. Sie ahnen bereits weshalb? Richtig, abermals hing ein Pkw auf einer der Treppen zur Rathausstraße fest.

Eine Remscheiderin hatte gegen 15.30 Uhr beim Ausparken die Lücke zur Treppe für eine Ausfahrt vom Rathausplatz gehalten; als die 84-Jährige mit ihrem Mercedes die ersten Stufen genommen hatte, ging für sie auch schon nichts mehr vor oder zurück. Ein Abschleppwagen befreite den Pkw schließlich aus seiner „Treppen-Klemme“, der Schaden hielt sich in Grenzen, das Fahrzeug war im Anschluss wieder fahrbereit. Die Seniorin war natürlich nach dem Malheur aufgeregt, blieb aber unverletzt.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

  1. Horst-Egon Goeres
    21.07.2012, 16:51 Uhr   |   Direktlink

    Frauen fahren besser Auto,sind intelligenter und können

    mit dem Mundwerk und laut Statistik alles,aberauch alles

    besser als Männer! Und dann soetwas absolut Blödes??

    kurios!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.