05.08.2012, 13.55 Uhr   |   Marcus Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Den Regen beim CMC-Sommerfest einfach „weggesungen“

Artikelfoto

Eine überaus gute Stimmung herrschte am ersten August-Wochenende trotz einzelner Regenschauer am Samstagabend beim 20. Sommerfest des Cronenberger Männerchores.

Nicht das Konzerterlebnis ansich steht beim Sommerfest des Cronenberger Männerchores (CMC) im Mittelpunkt. Vielmehr geht es um das gesellige Beisammensein und die Möglichkeit, gemeinsam schöne Abende zu erleben. Die Musik darf dabei aber dennoch nicht zu kurz kommen – und so waren auch bei der nunmehr schon 20. Auflage am ersten August-Wochenende 2012 wieder zahlreiche Gäste gekommen, um zu feiern und auch ein paar „Ständchen“ zu bringen.

Den Auftakt hatten dabei die Gastgeber am Freitagabend gemacht und anschließend den „Staffelstab“ an den Damenchor Cronenberg übergeben. Gut gefüllt war da der bewährte Festplatz an der Berghauser Straße. Am Nachmittag darauf kamen jedoch deutlich weniger Besucher: „So wenig war noch nie los“, musste auch CMC-Vorsitzender Bernd Tigges eingestehen. Woran es lag? „Vielleicht haben die Cronenberger das schöne Wetter noch einmal ausgenutzt“, mutmaßte Tigges. Die Erbsensuppe vom Team der Cronenberger Bahnhofsgaststätte sowie Bratwurst, Pommes, Wein und Bier fanden aber dennoch reißenden Absatz.

Am frühen Samstagabend füllte es sich dann auch wieder deutlich im Festzelt, wo Peter Kühn spätestens mit „Marmor, Stein und Eisen bricht“ die Besucher in Feierlaune versetzte: Grund hierfür waren aber nicht nur Regenschauer, die auch den Sängern des Bergischen Männerchores Ronsdorf (BMR) zu schaffen machten. Sie mussten zwischenzeitlich eine kleine „Zwangspause“ einlegen: Während die Besucher im Trockenen saßen, sangen die Südhöhen-Nachbarn unter freiem Himmel, aus dem es wieder tröpfelte. Im Verlauf der Gesangsdarbietung kam aber sogar wieder die Sonne raus: „Hättet ihr mal zehn Minuten früher angefangen, dann wäre uns der Regen erspart geblieben“, unkte CMC-Vorsitzender Bernd Tigges.

Fotogalerie zu diesem Artikel

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.