15.08.2012, 11.56 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Polizei warnt: Obst-Betrüger wieder im Dorf unterwegs?

Artikelfoto

Viel zu viel Obst und Gemüse, noch dazu zum Teil minderwertig, für zu viel Geld drehte Mitte April 2012 ein dubioser fliegender Händler einer Seniorin in der Hofschaft Vonkeln an. Nun warnt die Polizei Cronenberg einmal mehr zur Vorsicht, sich Obst und Gemüse an der Haustür „aufschwatzen“ zu lassen; der Grund: Eine Zeugin meldete sich bei der Polizei-Dienststelle am Rathausplatz, die erneut einen fliegenden Obsthändler in Vonkeln gesehen haben will. Der Unbekannte soll mit einem Transporter mit Duisburger Kennzeichen in der Hofschaft unterwegs gewesen sein – wie der Trickbetrüger im April!

Ob der Mann in einem Zusammenhang mit dem Trickbetrug vom April steht, ist zwar unbekannt. Dennoch rät die Cronenberger Polizei dazu, generell von Haustürgeschäften Abstand zu nehmen. Wer Verdächtiges beobachtet, ist zudem eindringlich gebeten, sich umgehend unter Telefon 0202-247 13 90 (Cronenberg) oder 0202-284-0 (Präsidium) bei der Polizei zu melden, damit die betreffenden Personen überprüft werden können.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.