03.09.2012, 12.28 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Zwei Küchen-Brände am Wochenende

Artikelfoto

Zu zwei Einsätzen im CW-Land mussten die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilllige Feuerwehr Hahnerberg (FFH) am vergangenen Wochenende ausrücken: Zunächst am vergangenen Freitag, 31. August 2012, wurde in der Ravensberger Straße in der Südstadt Alarm gegeben. In der Küche einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte gegen 18 Uhr eine Mikrowelle Feuer gefangen. Da niemand zu Hause war, brachen die Feuerwehr-Einsatzkräfte die Wohnungstür auf und löschten die Mikrowelle ab. Anschließend wurde das defekte Gerät auf den Balkon gebracht und die Wohnung gelüftet sowie wieder gesichert.

Ein weiterer Küchenbrand ereignete sich am 1. September 2012 in der Küllenhahner Harzstraße: Hier hatte gegen 21.50 Uhr während einer Familienfeier Essen in einem Topf auf dem Herd Feuer gefangen. Als die Kräfte von FFH und Berufsfeuerwehr vor Ort eintrafen, hatten die Betroffenen das „feurige“ Essen bereits selbst abgelöscht und den Topf auf den Balkon verfrachtet, sodass die Feuerwehr wieder abrücken konnte.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.