24.09.2012, 17.05 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Schuss auf einen Schulbus am Hahnerberg?

Artikelfoto

Ein mysteriöser Zwischenfall ereignete sich am Vormittag des heutigen Montag, 24. September 2012, am Hahnerberg: Als eine Fahrerin der Firma Schulbusse Sonnenschein Personenbeförderung GmbH gegen 11.15 Uhr auf der Hahnerberger Straße in Richtung Cronenberg unterwegs war, bemerkte sie etwa in Höhe der Einmündung Hipkendahl einen lauten Knall. Die Busfahrerin hielt an und stellte fest, dass eine Seitenscheibe einen Riss aufwies. Erst in der KFZ-Werkstatt wurde an einem der Holme der Scheiben eine Delle festgestellt, die vermutlich von einem Geschoss stammte.

Die anschließend eingeschaltete Polizei konnte weder ein Projektil noch etwas anderes, was auf den Schulbus abgeschossen wurde, feststellen; verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. Die Ermittlungen laufen, Zeugen sind gebeten, sich unter Telefon 0202-284-0 bei der Polizei zu melden.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.