11.10.2012, 10.20 Uhr   |   Matthias Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Leckeres Erntedankfest bei den “Kirchenmäusen“

Artikelfoto

Gemeinsam mit der Familienkirche feierten die "Kirchenmäuse" das Erntedankfest.

Zum großen Erntedank-Gottesdienst in das neu gestaltete Zentrum Emmaus an der Hauptstraße lud die Evangelische Kirchengemeinde Cronenberg in diesem Jahr nicht nur die „Kirchenmäuse“ ein, sondern auch die Teilnehmer der Familienkirche. Fleißige Helfer hatten zuvor den umgestalteten Raum mit Herbstlichem geschmückt.

Pastor Thomas Hoppe konnte sich daher auch doppelt über ein „volles Haus“ freuen. An geschmückten Tischen wurde in einer stimmungsvollen Atmosphäre der Predigt gelauscht. Bunt wurde der Gottesdienst auch durch die etwa 70 „Kirchenmäuse“ im Alter zwischen einem und zwölf Jahren, von denen die Kleinsten zwischendurch sogar Gelegenheit zum Malen bekamen.

Nach der Predigt begleitete Kantor Martin Ribbe am Klavier einige der Kinder beim Singen, woran selbst die Jüngsten ihren Spaß hatten. Ein fröhlicher Erntedank-Gottesdienst fand sein Ende letztlich mit einem gemeinsamen Essen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.